weit

Eröffnung der Ausstellung mit Werken von
Ursula Peschke-Maßmann

Sonnabend,
29. August 2020

17:00 Uhr

verschoben auf 2021

Gartenstr. 4

Bild und Foto:
Wildes Watt von Ursula Peschke-Maßmann

Musik: N. N.

Die Künstlerin stellt ihre Werke vor.

Die Ausstellung kann darüber hinaus jeweils eine Stunde vor Beginn der  Veranstaltungen in der K3 besichtigt werden:

am Sonnabend, 12. Sept. 2020 ab 18:30 Uhr
am Sonnabend, 19. Sept. 2020 ab 18:30 Uhr

Ursula Peschke-Maßmann stammt aus Oberbayern, wohnt und arbeitet aber seit 2014 in Nordenham-Volkers. Die Künstlerin arbeitet am häufigsten mit Acryl-Farben auf großformatigen Untergründen. Die Farbgebung ihrer Werke ist immer nahe an der „Natur“, jedoch immer verfremdet, um dem Betrachter Entdeckungen und Sichtweisen zu ermöglichen.

Foto: Jürgen Maßmann

 

Näheres über die Künstlerin erfahren sie hier